LAGZ RLP e.V.      / Die LAGZ RLP e.V. / Max Schrubbel / Geschichte
zurück

Max Schrubbel: Geschichte

Unser Maskottchen

Max Schrubbel ist ein Walross.
Das Maskottchen der LAGZ kennt fast jedes Kind in Rheinland-Pfalz.
 
Für die meisten der 700 Kindergartenschützlinge aus Pirmasens und Umgebung, deren Erzieherinnen und auch Eltern, die dieses putzige Walross einst zum Sieger einer tierischen Schönheitskonkurrenz gekürt hatten, war es Liebe auf den ersten Blick gewesen. Sogar einen Hai — und der hat ja bekanntlich erst recht Zähne — konnte Max Schrubbel damals in der Pirmasenser Wasgauhalle beim Rheinland-Pfälzischen Jugendzahnpflegetag 1992 hinter sich lassen.
Sechs weitere Mitbewerber verwies das Pummelchen mit den grün-weiß gestreiften Trägerhosen und den wahrlich nicht zu übersehenden "Hauern" ebenfalls auf die Plätze. Ja, dieses Walross hat halt eine ganz besondere Ausstrahlung. Wer fragt da schon nach der Figur?
Damals in Pirmasens war Max Schrubbel wirklich ein Modell. Grafik-Design-Studenten aus Mainz hatten es geschaffen. Sie dürfen auf ihren Max stolz sein, schließlich hat er eine steile Karriere gemacht. Ein Superstar ist er — und das eben bereits seit zwölf Jahren. Jeder Junge, jedes Mädchen in Rheinland-Pfalz kennt ihn, schließt ihn spätestens als Kindergartenkind ins Herz.
Wie es sich für einen echten Star gehört, ist Max Schrubbel für seine Fans stets präsent. Als Stofftier sowieso.
Aber auch auf Zahnputzbechern, T-Shirts, Aufklebern und vielen anderen Gegenständen zeigt er, was wichtig ist. Natürlich das richtige und regelmäßige Zähneputzen. Max Schrubbels "Hauer" sind jedenfalls garantiert frei von Karies.




KONTAKT
LAGZ RLP e.V.
Brunhildenstraße 1
67059 Ludwigshafen
Telefon 0621/5969-156
Telefax: 0621/5969-181
E-Mail: info@lagz-rlp.de


SUCHEN