Hast du Lust an unserem Zahnquiz teilzunehmen? Schaue dir die Texte und Bilder dieser Max Schrubbel-Internetseiten zuerst genau an und du kannst die folgenden zehn Fragen rund um das Thema "Gesunde Kinderzähne" bestimmt beantworten. Viel Glück!

Wenn du mindestens acht Fragen richtig hast, bekommst du demnächst einen Brief von Max Schrubbel mit einem tollen Geschenk. Also - Mitmachen lohnt sich.

Viele Grüße
und immer schön die Zähne sauber putzen!

Max Schrubbel


1. Was versteht man unter Prophylaxe?


    Spezialist oder Fachmann
    Professor
    Vorbeugung


2. Was ist ein Wechselgebiss?


    Ein Gebiss, das noch Milchzähne und bereits bleibende Zähne enthält
    Zahnprothese
    Zahnschutz


3. Müssen die Milchzähne genauso gepflegt werden wie die bleibenden Zähne?


    Nein, sie fallen ja sowieso aus
    Ja, sie werden als Platzhalter für die bleibenden Zähne benötigt
    Nein, da sie kleiner sind muss man sie weniger putzen


4. Süßes macht die Zähne sauer. Wann darfst du aber auch mal naschen?


    Alle zwei Stunden eine Kleinigkeit
    Nach den Hauptmahlzeiten mit anschließendem Zähneputzen
    Beim Fernsehen


5. Wie oft am Tag solltest du dir mindestens die Zähne putzen?


    Nur nach dem Abendessen
    Morgens nach dem Frühstück und abends vor dem Schlafengehen
    Nur vor dem Frühstück


6. Warum sollte man eigentlich nicht all zu oft Süßigkeiten essen?


    Da der darin enthaltene Süßstoff zu Karies führt
    Da sich durch den darin enthaltenen Zucker Säure bildet, die den Zahnschmelz angreift
    Weil Süßigkeiten Geld kosten


7. Ist es hilfreich täglich die Zähne mit Fluorid-Zahnpasta zu putzen?


    Ja, Fluorid vermindert die Löslichkeit des Zahnschmelzes und beugt somit Karies vor
    Nein, das Anwenden greift die Zähne an und führt zu Karies
    Da ich nach dem Zähneputzen den Mund sowieso ausspüle, ist es egal


8. Wie lange sollte man seine Zähne putzen?


    mindestens zwei Minuten
    Morgens reicht es kurz darüber zu schrubben
    Etwa eine Minute


9. Können kariöse Zähne von selbst wieder heilen?


    Ja, nach etwa zwei Wochen sind die Löcher im Zahn wieder zugeheilt
    Nein, bei Karies muss ich umgehend den Zahnarzt aufsuchen
    Ja, sobald Zähne zerstört sind wachsen neue nach


10. Was brauchst du zum Zähneputzen?


    Badezimmer
    Flaschenbürste
    Zahnbürste, Zahnpasta, Wasser




(Der Rechtsweg ist ausgeschlossen)

KONTAKT
LAGZ RLP e.V.
Brunhildenstraße 1
67059 Ludwigshafen
Telefon 0621/5969-156
Telefax: 0621/5969-181
E-Mail: info@lagz-rlp.de


SUCHEN